Herzlich Willkommen... > Es war einmal... > Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2014/15


  • Am 13. August konnten wir unsere neuen Erstklässler begrüßen. Nach einem Wortgottesdienst in der Kirche begrüßte Frau Florack die I-Männchen und deren Eltern in der Turnhalle. Unterstützt wurde sie dabei von den Kindern des 4. Jahrgangs, die im Musikunterricht ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und Tanz erarbeitet hatten. Anschließend erlebten die Schulneulinge ihre 1. Schulstunde gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin und dem jeweiligen Klassentier. Die Eltern verweilten derzeit bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen auf dem Schulgelände.  
  • Am 25. Juni wurden unsere langjährigen Kolleginnen Dagmar Brakel-Kober und Mechthild Grünewald in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Beide waren über mehr als 30 Jahre ein fester Bestandteil der Brigidenschule Legden bzw. damals noch der Margaretenschule in Asbeck. In einer Feierstunde wurden sie gemeinsam von den Schülern und dem Kollegium verabschiedet. Doch der Weg in den Ruhestand war nicht so leicht wie sie es erwartet hatten. Nachdem die beiden zunächst durch  ein Blumenspalier in die Turnhalle geführt wurden, wartete dort ein Stationenlauf auf sie. Jeder Jahrgang hatte die ein oder andere kniffelige Aufgabe für die beiden angehenden Pensionäre vorbereitet. Mit viel Elan und Lebenserfahrung wurden die Aufgaben jedoch mit Bravour gemeistert. Egal ob Montagsmaler, Pantomime oder Apfel schälen, keine Aufgabe brachte Frau Grünewald und Frau Brakel-Kober aus der Ruhe.  So konnten sie zum Abschluss auf dem Thron Platz nehmen und von dort den für sie vorbereiteten Flashmob beobachten.      
  • Am Donnerstag, den 11. Juni fand das Fußballturnier des 4. Jahrgangs statt. Im Spielmodus "jeder gegen jeden", konnte sich bei einem spannenden Turnierverlauf die 4a ganz knapp durchsetzen. Weiter Infos und Fotos folgen.
  • Am 03. Juni fand unser Sport- und Spielfest statt. Wie jedes Jahr gab es wieder eine Mischung aus Pflicht- und Wahlaufgaben. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen durchliefen die Kinder die verschiedenen Stationen in beliebiger Reihenfolge. Glücklicherweise blieb es trotz gelegentlicher Wolken trocken. So konnte auch das Abschlussspiel noch trockenen Fußes stattfinden. Hier einige Eindrücke:
  •  

      

     
  • Herzlich begrüßen möchten wir unsere neue Lehramtsanwärterin Karin Schröer. Sie ist seit Anfang Mai bei uns an der Schule und wird ihre eineinhalbjährige Ausbildung bei uns machen. Für die Zeit an unserer Schule wünschen wir Frau Schröer alles Gute.
  •  
  • Der Tag der offenen Tür zur Einweihung der neuen OGS-Räumlichkeiten war ein voller Erfolg. Nachdem der offizielle Teil mit Reden, Tänzen und Gesang abgeschlossen war, konnten alle Besucher sich ein eigenes Bild machen. Für die Kinder wurden in den verschiedenen Räumen Spiele und Bastelaktionen angeboten. Die Erwachsenen wurden vor allem in die Caféteria gelockt. Die großartige Vorbereitung der OGS-Mitarbeiter fand viel Anklang bei den Gästen, so dass wir von einem erfolgreichen Tag sprechen können.  

                                              

  • Am Samstag, dem 14. März findet die Eröffnung der neuen Räumlichkeiten statt. In der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr können die neuen Räume der OGS und der Verwaltungstrakt besichtigt werden. In der Caféteria besteht die Möglichkeit sich bei Café und Kuchen zu stärken. Für die Kinder bieten wir ein buntes Unterhaltungsprogramm an. Kommen Sie vorbei und machen sich ihr eigenes Bild.
  • Karneval wurde in diesem Jahr wieder am Freitag nach Altweiber gefeiert. Leider musste der Zauberer, der auftreten sollte, kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch. Gefeiert wurde  trotzdem. Spontan wurde eine Karnevalsdisco in der Turnhalle organisiert. Es wurde viel getant, gesungen und gelacht.                                                            
  • Auch in diesem Jahr fand wieder unsere Kuchenbackaktion für die Kinderkrebshilfe der Uniklinik Münster statt. Insgesamt wurde ein Gewinn von 1276,63 € erzielt. Der Scheck wurde, wie auch schon im letzten Jahr, durch die Klassensprecher des vierten Jahrgangs überreicht.

 

  • Klassenfahrt des 4. Jahrgangs                                                                             Im September waren die 4. Klassen aus Legden und Asbeck auf Klassenfahrt in Tecklenburg bzw. Nottuln. Bei gemeinsamen Unternehmungen wurde die Klassengemeinschaft gestärkt und neue Freundschaften geschlossen. In Tecklenburg drehte sich alles um das Thema Ritter. Bei einem Ritterspiel wurden die Kinder in die Ritterzeit versetzt. Mit passenden Kostümen bestückt, wurde das Leben in der Ritterzeit nachgespielt. Am Abend gab es ein Rittermahl, bei dem die Kinder mit den Fingern essen durften und das Tischtuch als Serviette nutzen konnten. Neben vielen anderen Aktivitäten war natürlich die Nachtwanderung ein besonderes Highlight.                                                                                      Auch in Nottuln machten die Kinder eine Nachtwanderung. Weitere Programmpunkte waren u.a. der Besuch in der Blaudruckerei und die Besichtigung einer der Burg .                                                                                                                                        
  • Preisverleihung des Malwettbewerbes der Volksbank am 28.05.2014. Die Sieger aus Klasse 1- 4 aus Legden:

 

 

  • Unsere Kuchenbackaktion für die Kinderkrebshilfe der Uniklinik Münster war ein voller Erfolg. Mit Hilfe aller Beteiligten haben wir Spenden in Höhe von 1095,67 Euro gesammelt. Der Scheck wurde am Montag (17.02.2014) persönlich durch die Klassensprecher der 4. Klassen überreicht.

 

 

  •  Trommelzauber im Januar: eine einzigartige Aktion für alle Beteiligten...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home Home